Hersteller, Italiener und Portugiesen wollen in Eurobrico auf iberischem Markt wachsen

Ausstellende Firmen aus Frankreich, Italien und Portugal haben ihre Teilnahme an der nächsten Ausgabe von Eurobrico bestätigt, das einzige professionelle Treffen im Hardware- und DIY-Bereich, das in 2020 und das wird seine Türen in Feria Valencia del öffnen 6 zu den 8 Oktober.

Mit ihm, Der Wettbewerb verdoppelt die Auslandspräsenz in seiner Fachmesse in Bezug auf seine letzte Ausgabe und Summe im Angebot mit spezialisierten Marken in der Gartenbranche, Beleuchtung, Arbeitsprävention und Dekoration. Alle von ihnen sehen in Eurobrico eine sehr attraktive Plattform, um in den iberischen Markt einzutreten und auf diese Weise, Marktanteile gewinnen angesichts der besonderen Situation, die der Markt gerade durchmacht.

Um den Sektor zu unterstützen,, Eurobrico hat seine EUROBRICO COMMITMENT, eine Absichtserklärung, das Vertrauen zu bekräftigen, das der Sektor historisch in den Wettbewerb gestellt hat, durch den ausstellende Unternehmen die möglichen Risiken ihrer Teilnahme minimieren werden, indem sie die Zahlung der Registrierung nicht erforderlich machen und die Feier der Veranstaltung mit der Anwesenheit der gesamten Kaufkraft garantieren, wie in früheren Ausgaben, und diese Ausgabe in einem sicheren Raum.

Nicht umsonst, Eurobrico wird das strenge Sicherheitsprotokoll von Feria Valencia für Besucher und ausstellende Firmen vorgeschrieben folgen und die erfolgreich in den ersten beiden fairen Wettbewerben in diesem Juli in unserem Land nach der Covid19 Pandemie gearbeitet hat. Beide Wettbewerbe, Occasion Vehicle Fair und Magic Day von FIMI, geschlossen ihre Türen Ausübung ihres Motors in der fairen Reaktivierung sowohl in Feria Valencia und im gesamten fairen Geschäft in Spanien.

Die gemeinsame Feier mit Iberflora, die internationale Pflanzen- und Blumenmesse, Landschaftsbau, Technologie und bricojardín, mit dem er die Gartenhalle mitorganisiert, weckt ein starkes Interesse an der Nachfrage und sorgt für die Präsenz großer Einkaufsgruppen, große und mittlere Flächen, sowie große europäische Vertriebsketten.